nächste Termine
LogIn



Besucherzähler
183202
HeuteHeute139
GesternGestern378
Diese WocheDiese Woche139
Dieser MonatDieser Monat8021
Start
Oktoberfest 14. Oktober 2016 im Vereinheim an der Hagenstraße

TuSpo wird erst spät wach

Am gestrigen Sonntag war der TuSpo Mengeringhausen zu Gast bei der SG Vasbeck/Adorf. Auf dem engen Platz in Vasbeck erwischte die Elf aus der Fachwerkstatt einen schlechten Start. Viele Abspielfehler und Ballverluste prägten zunächst das Spiel desTuSpo. Ganz anders die Platzherren, die von Beginn an hellwach und aggressiv zu Werke gingen. In den ersten dreissig Minuten waren die Spieler um Kapitän Roschanski fast nur damit beschäftigt, dem Druck der Gastgeber Stand zu halten und konnten froh sein, dass sie nicht mehr Gegentreffer als das 0:1 durch Lizenberger (15. Minute) kassiert hatten. Erst in der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit kam der TuSpo besser ins Spiel und hatte auch die Chance zum Ausgleich. Sek platzierte einen Freistoss aus etwa 25m rechts unten ins Eck. Torwart Bunse konnte den Ball gerade noch abwehren und Pascal Löhndorf hatte im Nachschuss die Möglichkeit zum 1:1, traf allerdings nur den Pfosten. So ging es mit der verdienten Führung für die Gastgeber in die Halbzeitpause.

Weiterlesen...

 

TuSpo II schafft Sensation in letzter Minute

Am vergangenen Sonntag trat unsere Zweite in Kleinern beim Tabellenführer SG Wesetal an, der bis dato die beeindruckende Bilanz von sieben Siegen aus sieben Spielen vorzuweisen hatte. 

Wie erwartet versuchte Wesetal die Gäste von Beginn an unter Druck zu setzten, sodass der TuSpo zunächst in eine eher defensive Grundformation gedrängt wurde, allerdings konnten die meisten Angriffe durch eben diese Kompaktheit schon in sicherer Entfernung zum eigenen Tor verteidigt werden. Parallel zu den guten Offensivaktionen vernachlässigten die Gastgeber oftmals die Rückwärtsbewegung, sodass sich regelmäßig große Räume für schnelle mengeringhäuser Konter boten. Nach einer knappen halbe Stunde konnte der TuSpo genau solch eine Situation zur 1:0 Führung verwerten. 

Weiterlesen...

 

Die Serie hält...

Auch nach dem 7. Spieltag ist der TuSpo Mengeringhausen in der KOL weiterhin ungeschlagen. Eine kleine Serie, auf die die Mannschaft durchaus stolz sein darf.

Allerdings war es am gestrigen Sonntag ein hartes Stück Arbeit, um gegen den TSV Berndorf am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Vom Anpfiff weg zeigten die Mannen von Rainer Schramme die reifere Spielanlage und hatten deutlich mehr Ballbesitz als die Heimmannschaft. Torgefahr konnten die Gäste allerdings zunächst nicht entwickeln. Der TuSpo verschob gut und liess dem Gegner in der eigenen Hälfte wenig Raum. Somit gab es- wenn überhaupt- nur nach langen, hohen Bällen etwas Gefahr vor dem Tor von Roschanski. 

Weiterlesen...

 

Die Null steht dank Roschanski

Am heutigen Nachmittag trat der TuSpo bei der SG Freienhagen/Sachsenhausen an. Allen war klar, dass es gegen den Tabellendritten schwer werden würde, etwas Zählbares mitzunehmen.

Es entwickelte sich von Beginn an eine Partie, in der es ständig hin und her ging. Die Gastgeber hatten in Halbzeit eins zwar mehr Ballbesitz, der TuSpo aber zunächst die besseren Torchancen. Sek, Eisenberg, Löhndorf und Michel konnten ihre Torchancen jedoch noch nicht nutzen. Zwischenzeitlich hämmerte Mannweiler einen Freistoss aus etwa 30m gefährlich auf das Gästetor, bei dem es Roschanski nur mit Mühe gelang, den Ball über die Latte zu lenken.

Weiterlesen...

 

TuSpo II ist in der Liga angekommen!

Nach nun sechs gespielten Spielen hat TuSpo II ein kleines Polster auf die Abstiegsränge heraus gespielt und scheint in der neuen Liga angekommen zu sein. Ein Start mit dem man als Aufsteiger sehr zufrieden sein kann.

Am Sonntag war der TSV Odershausen an der Hagenstraße zu Gast. Aus drei gespielten Partien konnten die Südwaldecker bisher nichts Zählbares mitnehmen. Der Fehlstart ist perfekt. Die ersten Punkte sollte also her.

Weiterlesen...

 

Starke Energieleistung

Nach dem sehr kräftezerendem Spiel am Freitagabend in Ense, waren am Sonntag die Blaugelben aus Korbach unser Gegner am Hagen.

Aufgrund von Unwettern etwas später angepfiffen wie geplant, fand der TuSpo überraschend schnell und gut ins Spiel. Sofort wurde schnell nach vorne gespielt und schon in der dritten Minute zappelte der Ball im Netz der Gäste. Pascal Löhndorf hatte, von Verriet schön freigespielt, einen Schuss aus der Drehung aus etwa 8m unhaltbar im Tor versenkt. 

Weiterlesen...

 
Termine
<<  September 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3
  5  6  7  8  910
121314151617
192021222324
2627282930  
Wetter
beliebte Beiträge
Die letzte Aktualisierung erfolgte am Dienstag, 20. September 2016, 06:07 Uhr